Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

April 15 2017

Deshalb gibt es auch keine großen Denker mehr...

Doch noch schnell eins vor der (jetzt aber wirklich!) Pause, weil das hier gerade vorbeiscrollt:

http://blog.fefe.de/?ts=a60c923d

Ein so langer Text, daß dazu sich Rotwein empfiehlt:

Wer hat Angst vor der Philosophie?
Von Norbert Bolz

Studenten und Professoren haben vor allem an geisteswissenschaftlichen Fakultäten heute eine gute Chance, in ein Treibhaus der Weltfremdheit hineinzugeraten... Der Ton wird übrigens immer schärfer. Denn man wird politisch aggressiv, wenn man theoretisch nicht mehr weiter weiß...

Luther predigte noch spirituelle Freiheit in politischer Knechtschaft; wir haben heute spirituelle Knechtschaft in politischer Freiheit...

Wer eine Diskussion zum Schweigen bringt, beansprucht für sich selbst Unfehlbarkeit. Im Anspruch der Unfehlbarkeit steckt aber die Unfähigkeit, einen Irrtum zu korrigieren – und irren ist menschlich. Zur Korrektur eines Irrtums reicht Erfahrung nicht aus; man muss die Erfahrung auch interpretieren, und dazu braucht man die Diskussion. Deshalb darf es keine Einschränkung der Freiheit zum Widerspruch und zur abweichenden Meinung geben. Nur dann, wenn ich weiß, dass die anderen die Freiheit zum Widerspruch haben, kann ich mich auf meine eigene Meinung verlassen, als ob sie die Wahrheit wäre...

Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach...

Was viele Intellektuelle in Deutschland daran hindert, zu denken, ist die Angst davor, als reaktionär zu gelten.

http://commons.wikimannia.org/images/Swr2-essay-20120123.pdf

Zufällig paßt das: eben hatten wir hier das Thema "selbst Denken", Herr M. hat ein Buch rumliegen: "Nicht denken macht auch nicht schöner", jemand sprach dieses unselige Multiple- Choice- Verfahren an, mit dem unsere Kinder von jeglicher Originalität abgehalten werden, was, so kommt mir das vor, dazu führt, daß es in gewissen Kreisen nur noch darum geht, lange Listen von Bekenntnissen abzuarbeiten, und auf alle draufzukloppen, die nicht schnell genug unterschrieben haben.

Ich halte mir zugute, daß ich nicht aggressiver werde, sondern altersmilde, obwohl oder gerade weil ich theoretisch nicht mehr weiterweiß. Schwacher Trost...

April 13 2017

Arte: Eine kleine Geschichte der Anarchie (DL)

UPDATE: jetzt auch in der Tube:
https://www.youtube.com/watch?v=eAlavuEUca8

https://www.youtube.com/watch?v=IXJcXg_FPqo

***

Bis 18. April verfügbar - Wer zweieinhalb Std. Zeit hat, dem sei's ans Herz gelegt - das ist ein Stück Geschichte, von der wir in der Schule nichts gehört haben:

http://arteptweb-a.akamaihd.net/am/ptweb/047000/047400/047435-001-A_EQ_0_VA-STA_02983651_MP4-1500_AMM-PTWEB_jlHCRgNnQ.mp4

http://arteptweb-a.akamaihd.net/am/ptweb/047000/047400/047435-002-A_EQ_0_VA-STA_02983673_MP4-1500_AMM-PTWEB_jlIfRgO5W.mp4

Das sind ein paar Details drin, die helfen dabei, andere Zusammenhänge einzuordnen.

Spontankommentar: in unserer hochtechnologisierten Umgebung funktionieren sehr viele Ideen nicht mehr. *grübel*

April 10 2017

Stalker
Reposted fromdhoop dhoop

April 08 2017

Pause...

Im Internetz kriegt man gerade besonders schlechte Laune, außerdem: ich muß mich um das Reale Leben zu kümmern...
... wer längere Lektüre mag: Zum wiederholten Male "Mit dem Latein am Ende" (Der Spiegel 1969, gekürzt)

https://asset-f.soupcdn.com/asset/16169/1249_f976.html

Aus der Zeit, als Der Spiegel noch ein gehaltvolles Nachrichtenmagazin war.
(Der Datenbankabsturz bei soup.io hat die Links gekillt, aber die Dateien sind noch da.)
Reposted fromcarfreitag carfreitag

April 07 2017

Reposted fromFlau Flau
4259 5847
Reposted fromkarmacoma karmacoma viaGeistergurke Geistergurke

April 06 2017

6074 1de5
Reposted fromAMPLIDUDE AMPLIDUDE
7584 b7c8 500

yaprakkyd:

‘grey bear’ by Patrick Joust

Reposted fromlevindis levindis viau-dit u-dit

Letzter Post zum Thema. Versprochen

Jens Berger watscht Sacha Lobo ab und da ist auch die gestern erwähnte Bildzeitungstitelseite:

http://www.nachdenkseiten.de/?p=37723

Fwd: Giftgas-Test für Trump?

Das hätte mich sehr gewundert, wenn Mathias Bröckers da nichts zu kommentiert hätte.

------- Weitergeleitete Nachricht -------
Von: "Mathias Broeckers" <>

Einen Oskar in Hollywood hat die Sanitätsabteilung von Al Qaida  "White Helmets" ja schon gewonnen, jetzt haben sie bei den gemeldeten Giftgas-Einsätzen in Syrien erneut Zeit zum Filmen gefunden und die Welt mit schrecklichen Bildern versorgt – und erneut wird in den westlichen Medien die syrische Armee für die Kriegsverbrechen verantwortlich gemacht. Aber wie schon […] 

April 05 2017

2410 aad3
 
Aus aktuellem Anlaß... aus dem Logbuch- Backup:
 
Na? Auch so die Schnauze voll von "..nach Angaben der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte" wie ich? Dann TEILT DAS als gäb's kein Morgen! JEDEM SENDER und JEDEM KÄSEBLATT muss es peinlich werden, diesen Kasper zu zitieren!

http://www.sueddeutsche.de/politik/syrische-beobachtungsstelle-fuer-menschenrechte-ominoese-protokollanten-des-todes-1.1522443

https://de.wikipedia.org/wiki/Syrische_Beobachtungsstelle_für_Menschenrechte

Jürgen Todenhöfer in einem sehr lesenswerten Artikel über die Situation in Syrien u.a. über den "syrischen Exil-Pinocchio" aus Coventry:http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=sw&dig=2012%2F03%2F20%2Fa0090

...sogar STRATFOR warnt davor, die Propaganda dieses Hanswursts zu übernehmen! Ja, "Russland und Deutschland dürfen sich nicht verstehen"-Stratfor! Zusammen mit anderen NATO-Thinktanks! Stört unsere feinen Medien aber alles nicht, "Syrische Beobachtungsstelle" rauf und runter!...
http://www.ag-friedensforschung.de/regionen/Syrien/tote7.html

Original von @verschwoerer
9685 cfea 500
Hat er nicht gesagt!!! Doch hat er, leider, ich hätte vor Lachen fast nen Unfall gebaut: http://www.n-tv.de/politik/De-Maiziere-will-Spionage-nicht-dulden-article19769269.html
Reposted fromFreeminder23 Freeminder23
7502 5e7f
Reposted fromswissfondue swissfondue

Fwd: Mutmaßlicher Giftgasangriff: Vorwürfe der USA und der EU gegen die Regierung Assad

Ungereimtheiten hin oder her? Pah, das ging aber schnell mit dem zufällig passenden Ergebnis!

------- Weitergeleitete Nachricht -------
Von: Telepolis <>

Syrischer Informationsnebel: Kritiker bemängeln wenig verlässliche Quellen

UPDATE: Boah, ich krieg Schwämmchen. Gerade bläkt mich an der Tanke doch die Bildzeitung an:
"Assad vergast Kinder und die Welt schaut zu" oder so ähnlich.  Keine Fragen, Euer Ehren.
P.S.: Doch eine Frage: Warum sollte er genau jetzt sowas tun? Wem nützt diese Meldung?

P.P.S.: Hier wird eine Verschwörungstheorie ausgebreitet, die allerdings Wunschdenken sein dürfte, obwohl oder gerade weil das zu gut klingt (via).

April 04 2017

Das wird evtl. interessant.

"Wikileaks hat nun damit begonnen, Teile der Malware-Entwicklungsumgebung des US-Geheimdienstes Central Intelligence Agency (CIA) zu veröffentlichen...

...Funktionen, die Text in verschiedenen Sprachen wie Arabisch, Farsi oder Russisch in den Quellcode einschießen...

In dem Datenleck befindet sich zwar bisher kein Schadcode selbst, aber die Veröffentlichung der Tool-Sammlung "Marble" trifft die CIA trotzdem da, wo es wehtut. Die Verschleierungs-Algorithmen sind Geheimwissen.

Mit deren Kenntnis können sich die Gegenspieler der CIA nicht nur vor deren Software schützen, sie erlauben es zusätzlich, die Spuren vergangener Angriffe auf Signaturen des CIA-Schadcodes zu durchsuchen. Das könnte in Zukunft zu diplomatischen Verwicklungen für die USA führen und unter Umständen bestehende CIA-Operationen gefährden."

https://heise.de/-3673845
2163 8df2

hobolunchbox:

Snitches get stitches.

Reposted fromlordminx lordminx
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl